Mit seinen Arbeiten verleihe der Bildkünstler der weltweit geführten Debatte um Natur- und Klimaschutz Dringlichkeit, sagte Heinrich Riethmüller, Vorsteher des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, bei der Eröffnung der Buchtage Berlin.

 

Eine Besucherin betrachtet ein Bild von Sebastiao Salgado (dpa)

Genesis – ein Bild des brasilianischen Fotografen

Die Verleihung findet zum Abschluss der Frankfurter Buchmesse am 20. Oktober in der Paulskirche statt. Der Friedenspreis wird seit 1950 vergeben und ist mit 25.000 Euro dotiert. Im vergangenen Jahr erhielt das Kulturwissenschaftler-Ehepaar Aleida und Jan Assmann den Preis. – Mehr in Kürze auf dw.com.

sd/pl (dpa, epd, Börsenverein)

 





Source link